Kabelloser Fahrradcomputer VDO M2 WL

VDO M2 WL
VDO M2 WL

Der Kabellose Fahrradcomputer VDO M2 WL

…hat alle wichtigen Funktionen die man bei einem Fahrradcomputer sucht. Er kann die aktuelle Geschwindigkeit, die Durchschnittsgeschwindigkeit, die maximale Geschwindigkeit, die Tagesstrecke, Gesamtstrecke und die Gesamt-Fahrzeit messen. Bei all den ganzen Funktionen blendet der Fahrradcomputer M2 Wl vn VDO aus und nur die zentral wichtigste Funktion wird eingeblendet. Die Kabellose analog Funktübertragung funktioniert fehlerfrei bei richtigen Einbau, der nicht sehr schwierig ist. Durch seinen Sleep.-Modus nach etwa 5 Minuten Ruhezeit schon er die Batterien.

Weitere Ausstattungsdetails:
Marke: VDO
Modell: 2014
Farbe: weiß/schwarz
A1 Analoge Funkübertragung für Geschwindigkeit
Supergroße Anzeige, jeweils nur eine Funktion in der Anzeige
Scan-Funktion einstellbar: Automatische Rückkehr zur Geschwindigkeits Anzeige
Volltext-Anzeige in DE / EN / FR / IT / ES / NL / PL
Geschwindigkeitsanzeige in 0,2 kmh/mph-Schritten
Datenspeicherung beim Batterie-Wechsel (Daten und Einstellungen)
Batterie-Warnung bei niedrigem Batterie-Status
1 Radgröße einstellbar
Display-Schlaf-Modus nach 5 Minuten Pause
Auto Start/Stopp für 2 Std. beim Losfahren nach einer Pause (2 Stunden)
Twist-Click-Halterung für Lenker- oder Vorbau-Montage
Spritzwasser geschützt
Funkreichweite Geschwindigkeits-Sender: 75 cm

Packungsinhalt:
Fahrradcomputer, Befestigungsmaterial, Lenker-/Vorbauhalterung, Sender, Speichenmagnet, Bedienungsanleitung.

4 Gedanken zu „Kabelloser Fahrradcomputer VDO M2 WL

  • Montag, der 21. Juli 2014 um 22:24
    Permalink

    Hallo,

    ich bin ja auch von VDO Design begeistert, fahre aber bis jetzt noch mein Sigma Modell. Aber super Fahrradcomputer für alle die ein gut ablesbares Display wollen. Glaub es kostet ca. 20 Euro, also noch gutes Preis/Leistungsverhältniss.

    Grüße Jörg

    Antwort
  • Mittwoch, der 8. Juli 2015 um 09:21
    Permalink

    Ich fahre mit dem VDO M2 WL und bin einfach begeistert. Er ist super einfach zu montieren und funktioniert problemlos.
    War anfangs etwas skeptisch, wurde aber schnell von dem VDO begeistert.
    Das Design sieht super schön aus und da ich keine große Streckenauswertung etc. brauche reichen mir die Funktionen und die Anzeige aus.
    Und für 25,- Euro kann man nichts falsch machen.

    Liebe Grüße Dajana

    Antwort
  • Mittwoch, der 1. Juni 2016 um 15:02
    Permalink

    Hey, das Modell von VDO war mein alter Fahrradcomputer er hat echt ein schönes Design und die Funkübertragung lief auch immer Einwand frei. Für den Preis kann man definitiv nichts falsch machen und er ist für Einsteiger perfekt geeignet. Bin jetzt allerdings auf ein teureres Modell von Sigma umgestiegen.

    Antwort
  • Mittwoch, der 29. März 2017 um 18:21
    Permalink

    Hey, nun hat VDO den Nachfolger rausgebracht, der VDO M2.. Je nach Vorliebe gibt es den als kabelgebundenen oder auch als kabellosen Fahrradcomputer. Ich bin von VDO sehr begeistert und habe selber einen.

    LG

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de